Bockholter Emsfähre

Share Button

Demsfähreie Bockholter Emsfähre ist eine Überquerungsmöglichkeit für Radfahrer und Wanderer. An der Grenze zu Emsdetten kann hier über die Ems nach Mesum übergesetzt werden.  Als letzte handbetriebene Fahre im gesamten Emsverlauf ist die Bockholter Emsfähre eine echte Besonderheit im Münsterland.   Und vermutlich die kleinste Fähre Deutschlands für Personen und Fahrräder

Das Fährrecht an dieser Stelle besteht schon seit rund 300 Jahren. Der Fährbetrieb für Personen und Fahrräder ist von Frühjahr bis Herbst an Wochenenden und Feiertagen sichergestellt.

Fährzeiten i. d. R. vom 1. Mai bis zum 1. Oktober: Samstags, sonntags und an Feiertagen 11.00 – 18.00 Uhr, mittwochs 14.00 – 18.00 Uhr

emsfähre_11
Blick auf die Emsfähre von Mesum aus.

Anschrift der Emsfähre für Navigationsgeräte:

  • Zur Bockholter Emsfähre 111, 48432 Rheine-Elte

Betrieben wird die Emsfähre seit nunmehr 17 Jahren vom vom leidenschaftlichen Fährmann Bernd Poll. Bernd Poll investiert immer wieder unzählige Stunden für die Instandhaltung der Fähre. Die rustikale Emsfähre hat  mittlerweile  66 Jahre auf dem Buckel.

Direkt an der Emsfähre befindet sich das Restaurant & Cafe Bockholter Emsfährewww.bockholter-emsfaehre.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.