Hermannsweg

Share Button

hermannswegDas Dorf Elte liegt direkt am schönen Hermannsweg, einem der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands.

mehr zum Hermannsweg

Der 156 km lange Hermannsweg gilt als einer der schönsten Höhenwege Deutschlands. Er verläuft über den Kamm des Teutoburger Waldes durch die zwei Naturparke “TERRA.vita” und “Teutoburger Wald / Eggegebirge”. Sein Name leitet sich von Hermann dem Cherusker ab, der im Jahre 9 nach Christus den römischen Feldherren Varus besiegte und drei römische Legionen schlug.

Beginnend in der Münsterländer Parklandschaft in Rheine führt der Hermannsweg über Höhen von 100 bis 400 m nach Horn-Bad Meinberg. Dort endet er auf der 441 m hohen Felsgruppe der Lippischen Velmerstot, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick in die Umgebung haben.
An die historischen Ereignisse erinnert das Hermannsdenkmal, eines der vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die ebenso wie die Dörenther Klippen, die Externsteine, die Sparrenburg in Bielefeld und die Adlerwarte Berlebeck die Strecke säumen. Mit seinem von zahlreichen Tälern unterbrochenem Gebirgskamm bietet der Weg ein abwechslungsreiches Höhenrelief mit weitreichenden Aussichten in die Landschaft.
Etliche weitere Zeugen lebendiger Geschichte begleiten den Weg des Wanderers: Historische Stadtkerne, Schlösser und Klöster, Museen und Befestigungsanlagen wie die Burg Ravensberg dokumentieren die Geschehnisse vergangener Epochen. Die abwechslungsreiche geologische Beschaffenheit des Untergrundes und interessante Orte mit historischen Ortskernen wie Tecklenburg oder Bad Iburg lassen diese Tour nicht nur zu einem Natur- sondern ebenfalls zu einem Kulturerlebnis werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.